11.07.2020 10:27 |

Während Corona-Pause

Wettbetrug? Show-Turniere stehen unter Verdacht

Bei 24 privat organisierten Tennis-Begegnungen während der Corona-Pause der offiziellen Tour hat es auffällige Bewegungen bei Sportwetten gegeben. Das hat die unabhängige Tennis-Untersuchungsbehörde (TIU) am Freitagabend unter Berufung auf Wettanbieter mitgeteilt, die die verdächtigen Matches gemeldet hätten.

Dies werde als starker Hinweis darauf gewertet, dass es weiterhin Bestechungsversuche gebe und dies zunehmen werde, falls die Profi-Tour wie im August geplant wieder ihren Betrieb aufnimmt.

Aufgrund der Pause wegen der Coronavirus-Pandemie gibt es seit zwei Monaten etliche unabhängig organisierte Show-Veranstaltungen. Dennoch haben vor allem viele weiter hinten in der Weltrangliste platzierte Profis derzeit kaum oder keine Einnahmen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.