Über Robben und Ribery

Muss Bayern wegen Karikatur 68.000 Euro zahlen?

Der FC Bayern steckt in der Bredouille: Ein Grafiker will sage und schreibe 68.000 Euro für die Verwendung seiner Charaktere „Badman und Robben“. 

Wie die „dpa“ berichtet, wird der Fall seit Mittwoch am Landgericht München 1 verhandelt. Eine Karikatur der ehemaligen Bayern-Stars Arjen Robben und Franck Ribéry zierte unter dem Motto „ The Real Badman und Robben“ (in Anspielung auf den Hollywood-Bluckbuster "Batman und Robin") die Bayern-Fankurve beim DFB-Pokal-Halbfinale Bayern München - Borussia Dortmund im April 2015 in der Münchner Allianz Arena. Das gefiel dem Grafiker nicht und verklagte den Verein wegen Urheberrechtsverletzung.

Eigenständige Werke?
Dass Bayern das Motiv auf Merchandising-Artikel druckte, sagte dem Grafiker noch weniger zu. Er sieht einen Schaden im Wert von 68.000 Euro. Der Rekordmeister bestreitet dies: An der Säbener Straße meint man, der Slogan sei nicht schutzfähig. Und bei den Bildern, die auf Bechern und T-Shirts zu sehen sind, handelt es sich ihrer Meinung nach um eigenständige Werke, die von den Karikaturen des Klägers abweichen.

Robben und Ribery prägten bis zu ihrem Abschied 2019 eine Ära bei den Bayern, die den Fans wegen des Champions-League-Gewinns immer in Erinnerung bleiben wird. Beide spielen immer noch auf einem hohen Niveau Fußball, Ribery bei Fiorentina, Robbens Bayern-Comeback ist nicht ausgeschlossen. Ob ihr Erfolgsduo, auch „Robbery" genannt, noch einmal nach München zurückkehrt?

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.