Bei Serbien-Cup-Derby

Fan-Wahnsinn! 16.000 pfeifen auf Corona-Regeln

Etwa 16.000 Fans haben am Mittwochabend in Belgrad das Fußball-Cup-Halbfinale zwischen den Stadtrivalen Roter Stern und Partizan im Stadion verfolgt. Die Zuschauer trugen weder Schutzmasken, noch wurde die gebotene Distanz untereinander eingehalten.

In den letzten Tagen kam es erneut zu einem Anstieg der infizierten Personen in Serbien. Am Mittwoch wurden insgesamt 432 aktive Krankheitsfälle gemeldet. Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie wurden in Serbien 12.031 Kranke registriert. 251 Personen sind mit oder am Coronavirus gestorben.

Neue Krankheitsfälle wurden in den letzten Tagen in Belgrader Studentenheimen, aber auch in einigen Kindergärten registriert, die kürzlich ihre Arbeit wieder voll aufgenommen haben. Mehrere Infektionen mit dem Virus gab es auch nach größeren Familienfesten, meldeten Medien. Man kann nur hoffen, dass das Spiel nicht wieder zum neuerlichen Ausbruch der Epidemie führt. Das Derby endete übrigens 1:0 für Partizan.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten