01.06.2020 09:58 |

In Klinik gebracht

Pferdetritt: Tiroler (60) am Kopf schwer verletzt

Verhängnisvoller Zwischenfall am Sonntagnachmittag im Tiroler Unterland: Nachdem sich ein 60-jähriger Mann auf einer Wiese von hinten einem Pferd genähert hatte, trat dieses aus und traf den Mann mit voller Wucht am Kopf. Dieser erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Zum Vorfall kam es gegen 14.30 Uhr im Gemeindegebiet von Schwoich im Bezirk Kufstein. „Der 60-jährige Einheimische näherte sich auf einer eingezäunten Wiese von hinten einem Pferd. Dabei dürfte sich das Tier derart erschreckt haben, dass dieses nach hinten austrat und den Mann traf. Dieser erlitt dadurch schwerste Verletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich“, heißt es vonseiten der Polizei.

Der Tiroler wurde nach der Erstversorgung am Unfallort in die Universitätsklinik Innsbruck eingeliefert.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 25°
heiter
9° / 25°
heiter
10° / 21°
heiter
10° / 26°
heiter
11° / 26°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.