30.05.2020 09:49 |

Fast zwei Promille

Betrunkener Randalierer baute Unfall mit E-Scooter

Andere können mit diesem Alkoholgehalt nicht mehr stehen. . . Fast zwei Promille haben Freitagabend in Villach einen 35-Jährigen nur angeheizt. Er randalierte solange in einem Supermarkt, bis der Geschäftsführer die Polizei alarmierte. Erst dann ging er.

Was nicht bedeutet, dass es keine Schwierigkeiten mehr mit ihm gab. Als der 35-Jährige, der in Villach wohnt, nämlich mit seinem E-Scooter wegfuhr, stieß er gegen ein geparktes Auto und verletzte sich dabei.

Ein Zeuge leistete Erste Hilfe, die Polizisten riefen die Rettung. Doch das passte dem Betrunkenen nicht: Ein Polizeisprecher: „Er attackierte die Beamten mit den Fäusten und bedrohte sie sogar mit Umbringen.“

Nachdem er im LKH verarztet worden war, landete der Mann deswegen auch im Polizeiarrest.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.