26.05.2020 08:29 |

Hallstatt noch leer:

„Es gibt derzeit noch sehr wenige Buchungen“

Im Welterbeort Hallstatt ist am Wochenende einiges los gewesen - aber keine internationalen Touristen spazierten durch die 770-Seelen-Gemeinde, sondern österreichische Ausflügler frequentierten die Gassen und Wege. Mit Buchungen für den Sommer seien die Leute noch zurückhaltend, mit Gästen aus Asien und Übersee rechnen die Hallstätter kaum.

„Einige freut es, andere sind überrascht, dass doch schon wieder mehr Leute kommen“, so Bürgermeister Alexander Scheutz zur APA. Der Feiertag vorige Woche und der Samstag „waren sehr stark, ähnlich wie voriges Jahr“, beschrieb er ein Bild mit vielen Familien auf den Wanderwegen und im Ortszentrum. Die Seilbahn auf den Salzberg und zu den Salzwelten, die auch viele Besucher anziehen, durfte noch nicht fahren. „Züge und U-Bahnen gehen, die Standseilbahn nicht. Das ist etwas, das man vor Ort nicht versteht, denn dann würden sich die Gäste mehr verteilen.“

„Busse noch nicht unterwegs“
Die im Vorjahr beschlossenen Beschränkungen für Tagestouristen - maximal 54 Busse am Tag, im Vorhinein online zu buchen - sind bisher nicht nötig. „Das Bus-Slot-System würde funktionieren, aber die Busse sind noch nicht unterwegs“, sagte das Gemeindeoberhaupt.

Auch Nächtigungen wird es weniger geben. Voriges Jahr waren es 145.000, 43 Prozent davon aus dem asiatischen Raum. „Es gibt derzeit noch sehr wenige Buchungen gegenüber den anderen Jahren.“ In Hallstatt war es im April „so leer wie zuletzt in den 50-er Jahren“. Zwei Häuser und Hütten der Stadt waren im November des Vorjahres einem Großbrand zum Opfer gefallen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol