23.05.2020 09:02 |

Tennis-Rüpel packt aus

Kyrgios: „Ich schlafe wöchentlich mit einem Fan“

Nick Kyrgios sorgt einmal mehr für Schlagzeilen: Diesmal handelt es sich um ein intimes Geständnis des australischen Tennis-Rüpels, der in der Vergangenheit öfters mit Eskapaden auf dem Platz auffiel.

Kyrgios, ein leidenschaftlicher Zocker, beantwortete bei einem Stream Fragen seiner Follower. Unter anderem wollte ein Zuschauer wissen, ob der 25-Jährige schon einmal mit einem Fan geschlafen hat. Seine Antwort: „Ja. Ganz im Ernst. Wenn ich in keiner Beziehung bin, passiert es wöchentlich.“

Erst vor Kurzem trennte sich der Australier von seiner Freundin Anna Kalinskaja. Die russische Tennisspielerin sorgte danach mit kryptischen Posts für Aufsehen. In einem Posting schrieb Kalinskaja: „Du bist kein böser Junge, du bist einfach ein böser Mensch.“ Ohne dabei eine Person namentlich zu nennen.

„Es passte nicht mehr“
Bei seinem Livestream nahm Kyrgios erstmals zum Liebesaus Stellung. „Was passiert ist? Nichts. Es passte nicht mehr. Wir teilen gute Erinnerungen“, hegt er keinen Groll gegen seine ehemalige Herzdame.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten