Hier im Video

Real Madrid trainiert wieder - Zidane mit Maske

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat am Montag zwei Monate nach dem Beginn des Corona-Lockdowns das Training wieder aufgenommen. „Die Spieler trainieren ab 10 Uhr unter der Leitung von Zinedine Zidane und unter Einhaltung der strengen Gesundheitsvorschriften des Protokolls der Profi-Fußballliga“, teilten die Königlichen auf ihrer Webseite mit.

Die Mannschaft machte zunächst individuell Übungen mit und ohne Ball. Zudem erfolgte das Training aufgeteilt in zwei Schichten und auf verschiedenen Spielfeldern. Hunderte Profis der beiden höchsten spanischen Spielklassen waren am vergangenen Mittwoch zum ersten Mal seit Mitte März in die Trainingszentren ihrer jeweiligen Clubs gefahren. Dort wurden sie auf das Coronavirus getestet, zudem wurden allgemeinmedizinische Untersuchungen vorgenommen.

Der Rekordchampion trainiert in der „Ciudad Real Madrid“ in Valebebas im Nordosten der Metropole. Kapitän Sergio Ramos war nach dem Ende des Corona-„Hausarrests“ mit ungewohnt langem Bart zu sehen. In einem TV-Interview hatte der 34-Jährige zuvor betont: „Ich freue mich sehr und habe Lust zu spielen.“

Er wünsche sich, dass die Liga und die Champions League zu Ende gespielt werden. „Aber wichtig ist, dass der Virus nicht zurückkehrt. Der Fußball ist zweitrangig, aber ich freue mich darauf, wieder das Bernabeu-Stadion zu betreten.“ Ramos blickte dabei auch auf die deutsche Bundesliga: „Deutschland gibt das Tempo vor, dem wir folgen sollten.“

Der Liga-Betrieb in Spanien ist seit dem 12. März unterbrochen. Real Madrid liegt nach 27 Runden zwei Punkte hinter Tabellenführer und Titelverteidiger FC Barcelona auf dem zweiten Platz. Nach den Plänen von La Liga soll die Meisterschaft zwischen dem 14. und dem 28. Juni unter strengen Sicherheitsauflagen und vor leeren Rängen wiederaufgenommen werden. Das letzte Wort hat dabei aber die Oberste Sportbehörde (CSD) Spaniens.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.