20.03.2020 09:00 |

Unbelehrbar

Ausgangssperre: Bereits 216 Anzeigen in Tirol

Manche wollen es anscheinend noch immer nicht verstehen! In Tirol ist die Zahl der Anzeigen wegen Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen in den vergangenen Tagen deutlich angestiegen. Bisher gab es 216 Anzeigen.

Nachdem die Tiroler Polizei am Sonntag, dem Tag des Inkrafttretens der Verordnung, noch eine Schonfrist gewährte, verzeichnete sie von Montag bis Freitagmittag insgesamt schon 216 Anzeigen. Am Donnerstagabend lag die Zahl noch bei 91. Generell gehe die Exekutive „aufklärend und informativ“ vor. Konsequenzen gebe es nur für absolut Unbelehrbare. Die meisten Tiroler seien zwar „einsichtig“, die Zahl der Anzeigen nehme aber „kontinuierlich zu“.

Keine Skitouren oder Bergwanderungen
Am Wochenende will die Polizei einen starken Fokus auf die Unterbindung von diversen beliebten Freizeitaktivitäten legen, kündigt die Polizei an. Dies betreffe etwa Skitouren oder Bergwanderungen. Solche Aktivitäten sind laut Verordnung untersagt. Eine vierköpfige Gruppe hielt sich am Montag nicht daran gehalten und wurde ermahnt. Einen Tag später wurden die WIntersportler jedoch ein weiteres Mal ertappt. Die Folge: Vier Anzeigen wegen uneinsichtigen Verhaltens.

8000 Lkw auf Autobahnen unterwegs
Relativ unspektakulär stellt sich unterdessen die Verkehrssituation in Tirol dar. An den kontrollierten Grenzübergängen herrsche kaum Pkw-Verkehr - außer am Grenzübergang Kufstein/Kiefersfelden, wo man es mit einigem Berufspendlerverkehr zu tun habe. Der Lkw-Verkehr laufe hingegen flüssig und ohne gröbere Staus. Jeweils 4000 Lkw seien am Donnerstag in beide Richtungen zwischen dem Brenner und Kufstein durch Tirol unterwegs gewesen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 25°
wolkig
10° / 25°
wolkig
10° / 21°
wolkig
11° / 26°
wolkig
9° / 26°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.