12.02.2020 09:00 |

In Graz

Millionen-Kauf von neuen Straßenbahnen auf Schiene

Anfang der Woche wurde der Ankauf von neuen Straßenbahnen für Graz auf Schiene gebracht. Die Zeit drängt: Spätestens 2024, wenn die zweite Innenstadt-Trasse in Betrieb genommen wird, sollen die ersten neuen Züge geliefert werden. Damit sich das ausgeht, muss die Ausschreibung noch vor dem Sommer starten.

Das Straßenbahnnetz in Graz wird ausgebaut. Neue Linien zu den Reinighausgründen und zur Smart City sowie eine zweite Trasse durch das Stadtzentrum werden errichtet, die Linien nach Mariatrost und Puntigam zweigleisig ausgebaut. Drei weitere Linien sind in Planung: die Nordwest-Linie (nach Gösting), die Südwest-Linie (über den Nahverkehrsknoten Don Bosco nach Straßgang) und eine Uni-Linie. Das heißt, dass in Zukunft mehr Straßenbahnen gebraucht werden.

Wie berichtet, hat es bereits erste Testfahrten gegeben. Bombardier schickte als Marketing-Gag eine im weiß-grünen „GVB-Look“ lackierte „Bim“ nach Graz. Ein Kriterium ist offenbar, dass die Modelle „tunneltauglich“ sind - in der Murmetropole ist ja eine Mini-U-Bahn im Gespräch.

Weichen sind gestellt
Am Montag wurden im Koalitionsausschuss die Weichen für die Ausschreibung gestellt: Zunächst sollen um 56 Millionen Euro 15 neue Straßenbahnen angeschafft werden, ab 2027 dann um 80 bis 90 Millionen weitere 22, um die - teilweise schon 40 Jahre alten - Garnituren der 500er- und 600er-Serie zu ersetzen.

Die neuen „Bims“ sollen bis zu 38 Meter lang sein - und damit länger als die Variobahn. Dadurch wird allerdings auch ein Umbau der „Remise 3“ in der Eggenberger Straße notwendig.

Mehrere Millionen Euro müssten auch in die Cityrunner gesteckt werden, damit sie noch ein „Pickerl“ bekommen. Im Grazer Rathaus gibt es Überlegungen, dass sie stattdessen ausrangiert und - um 70 bis 80 „Mille“ - 18 neue Tramways gekauft werden. Dann wären es in Summe 55.

Ernst Grabenwarter
Ernst Grabenwarter
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 29°
Gewitter
18° / 29°
Gewitter
18° / 30°
Gewitter
19° / 28°
Gewitter
16° / 27°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.