18.01.2020 17:45 |

Näher an Gelbem Trikot

Stefan Kraft segelt in Titisee auf Platz zwei

Stefan Kraft hat zwar am Samstag im Skisprung-Weltcup in Titisee-Neustadt neuerlich seinen zweiten Saisonsieg verpasst, rückte aber dank seiner konstanten Saison Gesamtleader Karl Geiger näher. Kraft musste sich nur dem polnischen Vierschanzentourneesieger Dawid Kubacki um 6,4 Zähler geschlagen geben. Rang drei ging an den Japaner Ryoyu Kobayashi.

Nach dem Sieg in Nischnij Tagil (RUS) war es schon der fünfte zweite Platz im Einzel von Kraft in dieser Saison. Der Salzburger und Ex-Doppel-Weltmeister von Lahti liegt auch in der Gesamtwertung (noch) auf dem zweiten Platz. Da der deutsche Führende Geiger am Samstag nur Zwölfter wurde, reduzierte Kraft den Rückstand auf nur noch 62 Punkte.

Gregor Schlierenzauer, der sich im zweiten Durchgang mit 136 m von Rang 20 auf 15 verbesserte, war zweitbester ÖSV-Mann. Daniel Huber (19.), Jan Hörl (21.), Philipp Aschenwald (25.) und Michael Hayböck (29.) holten ebenfalls Weltcup-Punkte.

In der Wertung „Titisee-Neustadt 5“ in der alle Einzelsprünge inklusive Qualifikation gewertet werden hat sich Kraft nun auf Platz vier, 9,9 Zähler hinter Leader Ryoyu Kobayashi (JPN), verbessert. Der Sieger dieser Wertung erhält am Sonntag eine Sonderprämie von 25.000 Euro. In Sachen Preisgeld gesamt liegt Kraft übrigens aktuell mit 106.900 Schweizer Franken (99.571,54 Euro) voran. Und im Nationencup liegen die ÖSV-Herren wie ihre diese Saison so erfolgreichen weiblichen Kolleginnen ebenfalls in Führung.


Laut Aufzeichnungen der ORF-Statistik kürte sich Kubacki, der seinen dritten Weltcuperfolg feierte, zum 1.000. Sieger der Skisprung-Weltcup-Geschichte der Herren (inklusive ex-aequo-Entscheidungen). Der Weltcup wird seit 1979 ausgetragen.

Skispringen: Weltcup-Wertungen
1. Karl Geiger (GER) 841
2. Stefan Kraft (AUT) 779
3. Ryoyu Kobayashi (JPN) 715
4. Dawid Kubacki (POL) 664
5. Marius Lindvik (NOR) 519
6. Kamil Stoch (POL) 467
7. Daniel-Andre Tande (NOR) 433
8. Philipp Aschenwald (AUT) 392
9. Peter Prevc (SLO) 382
10. Johann Andre Forfang (NOR) 375
11. Anze Lanisek (SLO) 327
12. Yukiya Sato (JPN) 303
13. Piotr Zyla (POL) 290
14. Stephan Leyhe (GER) 285
15. Daniel Huber (AUT) 265
Weiter:
21. Gregor Schlierenzauer (AUT) 202
22. Jan Hörl (AUT) 197
26. Michael Hayböck (AUT) 112
53. Stefan Huber (AUT) 7
55. Clemens Leitner (AUT) 6
57. Clemens Aigner (AUT) 5

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.