14.01.2020 13:52 |

Radsport

Bernhard Eisel beendet seine Karriere

Radprofi Bernhard Eisel hat am Dienstag im Alter von 38 Jahren via Facebook sein Karriereende erklärt. Der Steirer bestritt mit zwölf Teilnahmen so oft wie kein anderer Österreicher die Tour de France, außerdem nahm er viermal am Giro d‘Italia und dreimal an der Vuelta a Espana teil. Seine größten Erfolge waren der Sieg im Klassiker Gent-Wevelgem 2010 und zwei Etappensiege bei der Tour de Suisse.

Zuletzt fuhr Eisel vier Saisonen für das südafrikanische Team Dimension Data. Davor war er unter anderem in den Toprennställen T-Mobile, Highroad und Sky engagiert gewesen, dabei hatte er zahlreiche Erfolge mit Sprintstar Mark Cavendish gefeiert.

2018 erlitt der in Kärnten lebende Familienvater bei einem Rennsturz schwere Gesichtsverletzungen, sechs Wochen nach dem Unfall musste er wegen einer Gehirnblutung notoperiert werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.