11.01.2020 16:45 |

Parallel-Riesentorlauf

Snowboard-Freude: Karl bei Scuol-Weltcup Zweiter!

Mit dem zweiten Platz beim Parallel-Riesentorlauf in Scuol in der Schweiz hat Snowboarder Benjamin Karl am Samstag sein bestes Ergebnis in der laufenden Weltcupsaison geholt. Karl unterlag nur dem Russen Andrej Sobolew und kletterte in der Gesamtwertung auf Platz zwei. Bei den Damen kam Claudia Riegler als beste ÖSV-Läuferin nach zwei dritten Plätzen diesmal über Rang 13 nicht hinaus.

Nach den zuletzt abgebrochenen bzw. abgesagten Parallel-RTLs in Carezza und Lackenhof gingen die Bewerbe im Kanton Graubünden diesmal bei besten Bedingungen über die Bühne. Karl setzte sich dabei gegen Daniele Bagozza (ITA), Ye Bi (CHN) und Oskar Kwiatkowski (POL) durch, ehe er im großen Finale Sobolew um 0,53 Sekunden unterlag. Zweitbester Österreicher wurde Andreas Prommegger als Elfter. In der Parallel-Gesamtwertung liegt Karl mit 1.720 Punkten hinter dem Südtiroler Roland Fischnaller (2.360), der im Scuol-Viertelfinale an Sobolew scheiterte.

Riegler, die in den ersten beiden Saisonrennen jeweils Dritte geworden war, hatte diesmal keine Chance, verteidigte aber Platz drei in der Parallel-Gesamtwertung. Diese führt weiter souverän die Deutsche Ramona Hofmeister an, die auch im dritten Saisonbewerb triumphierte.

Der nächste Parallel-Bewerb, ein Slalom, geht bereits am Dienstag in Bad Gastein über die Bühne. Es ist das 20-Jahr-Jubiläum der Veranstalter.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.