08.12.2019 07:01 |

Bulls empfangen Linzer

Nun Fernduell mit KAC um den Thron

Eisbullen müssen am zweiten Adventsonntag in der Eishockeyliga Heimfluch und Torflaute den Kampf ansagen. Beide Seiten beklagen Ausfälle – Oberösterreicher werfen Dreier-Torhüter Stroj rein.

Weil bis zur Endabrechnung am Grunddurchgangs-Schluss bei Punktegleichstand das Torverhältnis - und nicht wie dann die Duellbilanz - zählt, führen die Eisbullen auch noch nach dem 0:2 bei Meister KAC die Eishockeyliga-Tabelle an. Wie in 21 Spieltagen davor. Mit drei Niederlagen in den letzten vier Partien ging aber der komfortable Sieben-Punkte-Polster verloren . . .

So müssen die Bulls bereits heute, Sonntag, den nächsten Angriff auf den Thron abwehren. Mit den Black Wings Linz, die mit dem Heim-5:4 gegen Dornbirn zum vierten Mal in Serie siegten, gastiert der nächste Verfolger in der „Nicht-mehr-Festung“ Eisarena (sechs Niederlagen). Und könnte per Dreier ebenfalls nach Punkten gleichziehen und so für KAC, der in Bozen gastiert, den Weg an die Spitze freischaufeln. Allerdings plagen die Oberösterreicher einige Ausfälle, wird auch nach den Verletzungen von Kickert und Mocher Dreier-Goalie Stroj bei den Gästen ins Tor stapfen.

Abwarten, ob das den Eisbullen hilft, die sich an der verbesserten, aber unbelohnten Leistung in Kärnten weiter aufbauen wollen. Obwohl mit Tom Raffl und Raphael Herburger zwei Scorer-Garanten ausgefallen waren. „Ohne Thomas und Herbi war uns klar: Wir lösen das besser zusammen – und wir haben wirklich gut zusammen gespielt“, zeigte sich Matt McIlvane von der Reaktion der Mannschaft angetan.

Tore sind Mangelware
Für Defender Alex Pallestrang wichtig: „Die Defensivleistung war besser als zuletzt - und die Tore kommen schon wieder.“ Acht aus den jüngsten fünf Partien sprechen klar gegen die Liga-Torfabrik. Die auf einen Einsatz von Kapitän Raffl hoffen darf, mit Holloway und Hochkofler aber weitere lädierte Wackelkandidaten hat.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.