28.11.2019 17:30 |

Immobilienpreise

Innsbruck und Kitzbühel über 5000-Euro-Grenze

Die Immobilienpreise sind weiter auf dem Höhenflug. Laut einer aktuellen Analyse der Plattform immowelt.at sind Kitzbühel und Innsbruck die einzigen Bezirke in Österreich, wo im Durchschnitt schon mehr als 5000 Euro pro Quadratmeter bezahlt werden müssen. In Teilen des Bezirkes Landeck kann man Wohnraum hingegen schon für die Hälfte des Betrages erwerben.

In der Analyse werden auch die Gründe für die hohen Preise in Kitzbühel und Innsbruck genannt: Neubauten - häufig mit Luxusausstattung - drängen auf den Markt und treiben die Preise nach oben. Im Bezirk Kitzbühel liegen die Objekte meist in nachfragestarken Lagen wie direkt am Hahnenkamm, in Kirchberg oder St. Johann.

Kaufpreise in Landeck sind halb so teuer wie in der Gamsstand
Generell weisen die Tiroler Bezirke ein hohes Preisniveau auf - doch auch dort finden Immobilienkäufer preiswerte Wohnungen und Häuser. Die Kaufpreise in Landeck (2430 Euro) sind beispielsweise halb so teuer wie in Kitzbühel oder Innsbruck-Stadt.

Neben Tirol sind vor allem Bezirke aus Vorarlberg und Salzburg an der Spitze der Kaufpreise vertreten. Beide Bundesländer sind aufgrund der hohen Wirtschaftskraft sehr attraktiv, sodass die Einwohnerzahlen seit vielen Jahren steigen. Die Folge: Es wird viel gebaut. Bestes Beispiel ist Salzburg-Stadt (4440 Euro), wo aufgrund einer hohen Anzahl an Neubauten die dritthöchsten Immobilienpreise herrschen. Schnäppchen sind in Niederösterreich zu haben, etwa um 1100 € in Hollabrunn.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 16°
leichter Regen
9° / 15°
leichter Regen
10° / 14°
leichter Regen
8° / 15°
einzelne Regenschauer
11° / 18°
einzelne Regenschauer