13.11.2019 15:21 |

Sie war erst 20

Riesentragödie: Turnerin verstirbt nach Sturz

In den USA ereignete sich eine schreckliche Tragödie im Universitätssport: Die 20-jährige Turnerin Melanie Coleman verstarb am Sonntag beim Training nach einem Sturz vom Barren. Der Vorfall, bei dem sich die junge Athletin die tödlichen Verletzungen zuzog, ereignete sich bereits am Freitag, wie ein Sprecher der Southern Conneticut State University bestätigte.

„Zu dieser schweren Zeit sind unsere Gedanken und Gebete bei Melanies Familie“, sagte der Athletik-Direktor der Universität Jay Moran.

Ihre Familie verkündete: „Wir sind überzeugt, dass ihre Seele und ihr Humor in den Herzen der Menschen weiterleben werden, die sie am Meisten geliebt hat.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten