Bayern-Jubel

Nackter Wahnsinn! Müller zieht für 500er blank

Kein Gewand, nur ein überdimensioniertes Lebkuchen-Herz umgehängt, die Aufschrift „500“, darunter „Danke, Thomas“, beide Daumen nach oben gereckt, ein spitzbübisches Lächeln aufgesetzt - fertig war der Instagram-Hit, mit dem Bayern-München-Urgestein Thomas Müller nach Bayerns 4:0-Gala gegen Dortmund das Netz beglückte.

„No words needed“, Müller dazu. Nur sein bestes Stück ist darauf vom riesigen Herz bedeckt. Müller trug am Samstag zum 500. Mal das Leiberl des FC Bayern und krönte das Jubiläum auch noch mit einer starken Leistung gegen Erzrivale Dortmund. Müller bereitete das 2:0 durch Gnabry und das 4:0 durch Lewandowski jeweils mustergültig vor.

Und dann wurde in der Kabine gefeiert.

Hoeneß: Manche Spieler wollten Kovac nicht
Medial wird Müller für seine Performance geradezu gefeiert. Umso mehr, als er unter dem nunmehrigen Ex-Trainer Niko Kovac als Reservist „glänzte“. Jetzt aber sei er das Symbol des Flick-Effekts, heißt es in den Medien. Stolperte Kovac als über die Personalie Müller? Zumindest mitgewirkt dürfte Müller an Kovacs Absetzung indirekt haben - zumal Bayern-Präsident Uli Hoeneß nach dem Dortmund-Spiel im ZDF-Sportstudio meinte: „Es gab Strömungen in der Mannschaft, die Kovac weghaben wollten.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
11.11.
15.11.
16.11.
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
0:3
Lamia
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
19.00
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
19.00
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
19.30
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
19.30
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen