Nach Affenlauten

Stadionsperre für Ultras-Chef nach Rassismus-Eklat

Hellas Verona zog Konsequenzen nach dem Rassismus-Skandal am Sonntag gegen Brescia-Spieler Mario Balotelli. Der italienische Fußball-Oberhausclub Hellas Verona hat am Dienstag über den Chef seines Ultras-Fanclubs eine Stadionsperre bis Juni 2030 verhängt. Der Mann, der aktives Mitglied der neofaschistischen Partei Forza Nuova ist, hatte nach dem Rassismusvorfall erklärt, Balotelli könne „nie gänzlich Italiener sein.“

Der Ultras-Chef sagte in dem Radio-Interview weiter, Balotelli sei ein Clown, er habe die angeblichen Beleidigungen von den Rängen nur in seinem Kopf gehört, also erfunden. Die Vereinsführung begründete die Stadionsperre mit Ansichten und Ausdrücken, die den Prinzipien und ethischen Werten des Clubs völlig widersprechen.

Club-Präsident Maurizio Setti hatte nach dem Spiel, in dem Balotelli wegen Affenlauten und rassistischen Rufen von den Rängen schon abtreten wollte, zunächst versucht, den Vorfall herunterzuspielen. Die Disziplinarkommission der italienischen Fußball-Liga hat Hellas Verona am Dienstag mit der Sperre eines Sektors des Stadions für ein Spiel bestraft. Aus dem 3.500 Zuschauer fassenden Abschnitt waren die rassistischen Rufe ertönt.

Balotelli wurde in Palermo als Kind ghanaischer Eltern geboren und wuchs bei einer italienischen Familie in Brescia auf. Mit 18 Jahren erhielt der die italienische Staatsbürgerschaft.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
11.11.
15.11.
16.11.
Griechenland - Super League 1
AE Larissa FC
0:3
Lamia
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
19.00
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
19.00
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
19.30
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
19.30
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen