Champions League

Laimer und Sabitzer schießen RB Leipzig zum Sieg!

Konrad Laimer und Marcel Sabitzer haben RB Leipzig in der Champions League mit sehenswerten Toren einen Heimsieg über Zenit St. Petersburg beschert! 2:1 gewannen die Sachsen am Mittwochabend, nachdem sie zur Pause noch mit 0:1 in Rückstand gelegen waren. Leipzig holte im 3. Gruppenauftritt damit den 2. Sieg und schob sich an den Russen vorbei.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Leipzig startete gegen Zenit forsch, einen Fernschuss Laimers lenkte Torhüter Michail Kerschakow nach nicht einmal einer Minute etwa an die Latte. Die Russen schlugen dann aber durch einen platzierten Fernschuss von Innenverteidiger Jaroslaw Rakitskyi (25.) zu. Beim Bundesligisten blieb der glücklose Torjäger Timo Werner in der Pause in der Kabine. Der stark spielende Laimer untermauerte dann seine Hochform. Nach einer Kombination mit Sabitzer schloss der Mittelfeldmann ins lange Eck ab (49.). Sabitzer selbst sorgte dann für das Highlight der Partie. Der Rechtsaußen nahm den Ball im Strafraum mit der Brust gekonnt an und vollendete exakt ins lange Kreuzeck (59.). Zenit konnte dann nicht mehr kontern.

Im zweiten vorgezogenen Spiel des Abends entführte Chelsea einen 1:0-Auswärtssieg aus Amsterdam. Ajax fand zunächst die besseren Möglichkeiten vor. Das vermeintliche 1:0 des Halbfinalisten der vergangenen Saison durch Quincy Promes in der ersten Spielhälfte wurde aufgrund einer knappen Abseitsstellung nach VAR-Studium nicht gegeben. Nach einer Stunde traf Ajax-Profi Edson Alvarez nach einem Eckball nur die Stange. Für Chelsea vergab Michy Batshuayi eine Viertelstunde vor Schluss die vorerst beste Chance. Der Belgier vollendete in der 86. Minute dann aber nach Vorarbeit des ebenfalls eingewechselten Christian Pulisic. Ajax kassierte nach zwei Siegen die erste Niederlage. Chelsea hält nun ebenfalls bei sechs Zählern.

Alle Mittwoch-Ergebnisse:
Gruppe E - 3. Runde:
Red Bull Salzburg - SSC Napoli 2:3 (1:1)
Tore: Haaland (40./Elfmeter, 72.) bzw. Mertens (17., 64.), Insigne (73.)

KRC Genk - Liverpool 1:4 (0:1)
Tore: Odey (88.) bzw. Oxlade-Chamberlain (2., 57.), Mane (77.), Salah (87.)

Gruppe F - 3. Runde:

Inter Mailand - Borussia Dortmund 2:0 (1:0)
Tore: L. Martinez (22.), Candreva (89.)

Slavia Prag - FC Barcelona 1:2 (0:1)
Tore: Boril (50.) bzw. Messi (3.), Olayinka (57./Eigentor)

Gruppe G - 3. Runde:
RB Leipzig - Zenit St. Petersburg 2:1 (0:1)
Tore: Laimer (49.), Sabitzer (59.) bzw. Rakizkyi (25.)

Benfica Lissabon - Olympique Lyon 2:1 (1:0)
Tore: Rafa Silva (4.), Pizzi (86.) bzw. Depay (70.)


Gruppe H - 3. Runde:

Ajax Amsterdam - Chelsea 0:1 (0:0)
Tor: Batshuayi (86.)

OSC Lille - Valencia 1:1 (0:0)
Tore: Ikone (95.) bzw. Tscheryschew (63.)
Gelb-Rote Karte: Diakhaby (85./Valencia)

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 05. Juli 2022
Wetter Symbol