Militärisch salutiert

Türkei-Team steht voll hinter Einmarsch in Syrien!

Es sind Bilder, die man in unseren Breiten so nicht kennt, und die hierzulande eher irritieren - Fußballspieler feiern einen Last-Minute-Sieg höchst emotional und zeigen ihren überschäumenden Patriotismus und ihre Gefolgschaft zur Staatsführung mit einem strammen militärischen Salut! Und das zwei Tage nach dem Beginn des Einmarschs der „eigenen“ Armee in ein fremdes Land. Nein, die Nationalspieler der Türkei ließen am Freitag nach ihrem 1:0-Sieg gegen Albanien keinen Zweifel daran, dass sie in Sachen Invasion in Syrien voll hinter Präsident Recep Tayyip Erdogan stehen.

Offenbar wurden die Spieler der Türkei, wie etwa Juventus-Verteidiger Merih Demiral, der bereits zuvor mit einem Tweet seine Unterstützung der türkischen Armee bekundet hatte, vor allem vor der Ehrentribüne von ihrem brennenden Patriotismus überwältigt. Gemeinsam stellten sich die Spieler jedenfalls davor auf und salutierten stramm und voller Inbrunst …

Obgleich diese Bilder in der Türkei derzeit offenbar quer durch die Anhängerschaft vieler politischer Richtungen gut ankommen dürften, könnten Emre Belözoglu und Co. nun Probleme mit der UEFA bekommen. Denn der europäische Fußballverband gilt, was politische Bekundungen im Rahmen von Fußballspielen anbelangt, als eher humorlos.

Die patriotisch-militaristische Aktion der Türkei-Teamspieler könnte insofern Sanktionen nach sich ziehen - in welcher Form und ob überhaupt, steht derzeit allerdings in den Sternen ...

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)