28.05.2010 15:37 |

Jetzt ist's offiziell

Philipp Lahm ist DFB-Kapitän, Neuer hütet das Tor

Philipp Lahm wird die deutsche Nationalmannschaft bei der WM als Kapitän anführen. Bundestrainer Joachim Löw ernannte den 26-Jährigen am Freitag im Trainingslager in Eppan (Südtirol) zum Spielführer für das Turnier in Südafrika anstelle des verletzten Michael Ballack. Die Nummer eins im Tor des dreifachen Weltmeisters wird Manuel Neuer sein. Der Tormann von Schalke 04 bekam wie erwartet den Vorzug vor Tim Wiese und Hans-Jörg Butt.

Lahm wird am Samstag beim Test in Ungarn noch nicht sein 65. Länderspiel bestreiten. Wie Bastian Schweinsteiger, der zum Vize-Kapitän berufen wurde, Butt und Thomas Müller wird er die Reise nach Budapest zur Schonung nach der langen Saison mit dem deutschen Double-Sieger Bayern München nicht antreten. Für ihn wird in Ungarn Miroslav Klose deutscher Kapitän sein. Der Bayern-Angreifer gehört wie Lahm, Schweinsteiger und Arne Friedrich sowie Per Mertesacker in Südafrika dem Mannschaftsrat an.

Der Münchner Lahm bestreitet bei der WM sein viertes großes Turnier. Er war bereits bei den Europameisterschaften 2004 und 2008 sowie bei der WM 2006 im Einsatz. "Er war immer ein Spieler, der sich viele Gedanken macht und klar seine Meinung äußert. Sein Feedback ist immer offen und ehrlich", sagte Löw über den neuen Kapitän.

Neuer ist erstmals bei einem Großereignis dabei. Der 24-Jährige kommt am Samstag in Budapest zu seinem vierten DFB-Einsatz. Noch im vergangenen Herbst hatte Neuer als Nummer drei hinter Robert Enke, der im November Selbstmord begangen hatte, und Rene Adler (Rippen-Operation) gegolten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.

Sportwetten