„Zeit ist gekommen“

Weltmeister Schweinsteiger beendet seine Karriere

„Liebe Fans, nun ist die Zeit gekommen: Ich werde meine aktive Karriere zum Ende dieser Saison beenden.“ Bastian Schweinsteiger hat am Dienstagnachmittag via Instagram seinen Rücktritt bekannt gegeben.

Der 35-jährige Deutsche, Weltmeister von 2014, spielte jahrelang für den FC Bayern in der deutschen Bundesliga. Mit den Münchnern gewann der Ex-Kollege von David Alaba acht deutsche Meisterschaften und sieben Mal den DFB-Pokal.

2013 holte er mit den Münchnern die Champions League, ein Jahr später triumphierte er mit der Nationalmannschaft im WM-Finale von Rio. In 121 Länderspielen erzielte Schweinsteiger 24 Tore, nach der WM 2014 war er bis zu seinem Abschied vom DFB nach der EM 2016 Kapitän.

Seit 2017 war Schweinsteiger in der amerikanischen Major League Soccer für Chicago im Einsatz. Mit dem US-Klub verpasste er heuer vorzeitig die Teilnahme an den Play-offs. Der abschließende 5:2-Sieg am Sonntag bei Orlando City war sportlich bedeutungslos. Schweinsteiger, der vor seinem Wechsel in die USA zwei Jahre bei Manchester United engagiert war, spielte ein letztes Mal durch. Er ist mit der früheren Tennisspielerin Ana Ivanovic verheiratet, das Paar hat zwei Kinder.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten