15.07.2004 20:53 |

Bundesliga

Sieg für Wacker Tirol, Austria, Rapid und Sturm

Die erste Runde der Bundesliga ist absolviert, Rapid ist der neue Tabellenführer. Die Hütteldorfer deklassierten Bregenz mit 5:1. Außerdem gab's Siege für Austria und Sturm, 1:1 bei Salzburg - Pasching. Das Spiel Aufsteiger Wacker Tirol gegen Meister GAK findest du rechts in der Linkbox.
Bregenz - Rapid 1:5
Der erste Tabellenführer nach Saisonstart 2004/2005heißt Rapid! Die Hütteldorfer deklassierten Bregenzmit einem 5:1 im Casino-Stadion. Bereits in der 8. Minute schießtIvanschitz Rapid in Führung, der zweite Treffer folgt inder 21. MInute: Kincl versenkt den Ball im Netz. Dann der Kontervon Bregenz: In der 43. Minute macht Jansen den Anschlusstreffer,doch die Freude währt nicht lange. Kurz nach Anpfiff derzweiten Halbzeit baut Dosek die Führung auf ein 3:1 aus (58.).Dann geht's Schlag auf Schlag: Nur vier Minuten später schießtIvanschitz sein zweites Goal. Schließlich macht Katzer denSieg in der 90. Minute mit dem 5:1 perfekt.
 
Austria Wien - Admira 2:1
Admira sorgt für den ersten Treffer - und das,obwohl die Mannschaft in der ersten Hälfte eher defensivwirkte. In der 17. Minute trifft Kovacevik das Tor. Die Austriaverpatzt zahlreiche Chancen und so geht es mit 1:0 für dieAdmira in die Halbzeit. Austria kommt hoch motiviert aufs Feldzurück und erzielt in der 57. Minute den verdienten Ausgleichstrefferdurch Janocko. In der 70. Minute dreht die Austria schließlichdas Spiel um: das zweite Tor fällt durch Rushfeldt. In der87. Minute dann noch einmal die Ausgleichschance für dieAdmira, doch Ledwon und Iwan scheitern an Didulica. Auch in denzwei Minuten Nachspielzeit ändert sich nichts mehr, Endstand2:1 für die Austria.
 
Salzburg - Pasching 1:1
Die Salzburger steigen gut ins Spiel ein, haben bereitsin der 6. Minute ihre erste Torchance, doch schließlichgeht Pasching durch Mayrleb in der 17. Minute in Führung.Salzburg versucht nachzusetzen, kommt aber nicht zum Schuss. Paschinggeht mit einer verdienten Führung in die Halbzeit. Als dieMannschaften wieder aufs Feld kommen, hat bei Salzburg und Paschingeindeutig der Elan nachgelassen. Doch schließlich kann sichSalzburg aufraffen: In der 72. Minute schießt Friedl dasAusgleichstor. Jubel in Salzburg! Es war ein ausgeglichenes Match,Pasching war in der ersten Halbzeit stärker, Salzburg kontertein der zweiten. Endstand 1:1.
 
Sturm - Mattersburg 3:1
Graz legt einen Blitzstart hin: In der 1. Spielminuteschießt Mujiri das erste Tor für Sturm! Mattersburgwill das nicht auf sich sitzen lassen und sorgt eine halbe Stundespäter für den Ausgleichstreffer durch Mörz. 1:1der Halbzeitstand. Als die Mannschaften wieder aufs Feld kommen,zeigt sich Sturm deutlich offensiver, doch erst in der 77. Minutekommt es durch Kapitän Haas zum 2:1. In der 89. Minute trittnoch einmal Mujiri an und schießt die Grazer zum 3:1. DieEntscheidung ist gefallen, Jubel bei Sturm. Mujiri ist der Manndes Tages und die Grazer starten optimal in die Saison.
 
Das Spiel Aufsteiger Wacker Tirol gegen MeisterGAK findest du rechts in der Linkbox!
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten