Deutsche Bundesliga

Friedl trifft bei Bremens 2:2-Remis in Dortmund

Der Tiroler Marco Friedl hat am Samstag sein Premierentor in der deutschen Fußball-Bundesliga erzielt. Beim 2:2 von Werder Bremen bei Vizemeister Borussia Dortmund traf der als Linksverteidiger aufgebotene 21-Jährige in der 55. Minute nach einem Corner von links aus kurzer Distanz per Kopf.

Bremen steht nach sechs Spielen mit sieben Punkten auf dem Tabellenplatz zehn, Dortmund ist Siebenter.

Rashica, Götze, Reus, Friedl
In der 8. Minute war Werder durch den Kosovaren Milot Rashica in Führung gegangen, kurz darauf glich Startelf-Rückkehrer Mario Götze (9.) vor 81.300 Zuschauern im Signal-Iduna-Park aus. Marco Reus (41.) sorgte für den 2:1-Halbzeitstand. Nach dem Ausgleich durch Friedl hatte Bremen weitere gute Aktionen und brachte den BVB zwischenzeitlich ins Wanken, wobei aber auch die Schwarz-Gelben Möglichkeiten hatten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.