18.09.2019 12:05 |

Kleines Theater

Schauspiel, Kabarett, Musik und Wiederholungstäter

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle, eine Trennung für Feiglinge, Literaturunterricht mit Schiller und Goethe – das Kleine Theater in Schallmoos macht auf Großes Kino und präsentiert im Herbst ein vielfältiges Programm. „Der Begleiter“ setzt am morgigen Donnerstag Abend den komödiantischen Startschuss.

Eine Operndiva, die vor Selbstverliebtheit und Affären nicht merkt, dass ihr Pianist für sie schwärmt. Und ein Geständnis, das zum komplett falschen Zeitpunkt kommt. Dennoch endet die polnische Komödie „Der Begleiter“ von Anna Burzynska (19. September) nicht gleich in einer Tragödie. „Es gibt jede Menge zum Lachen“, versicherten Judith Brandstätter und Jurek Mileski Dienstag bei der Programmpräsentation.

Ein Garant zum Totlachen und Wiederholungstäter ist Josef Hader. „Er tritt bei uns seit 30 Jahren auf. Am 25. Oktober wird er aus Platzgründen allerdings in der Szene gastieren“, so Peter Blaikner. Selbstverständlich steht der Intendant auch selbst auf der Bühne. „Eine Wiederaufnahme, aber Goethe und Schiller kann man nicht oft genug predigen.“ Auch die anderen Prinzipalen Edi Jäger und Caroline Richards sind mit „Der Stein“ und „Trennung für Feiglinge“ vertreten. Letzteres feierte beim Sommertheater am Wolfgangsee Uraufführung. Bleibt zu hoffen, dass die Premiere am 3. Oktober in Schallmoos ohne Hundebiss an der Hauptdarstellerin Sonja Zobel über die Bühne geht.

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter