EL kann kommen

„Scharf wie ein Messer“: WAC bereit für Gladbach

Mit einem 3:0-Sieg gegen die Austria hat der WAC den Status als dritte Kraft im österreichischen Fußball hinter Salzburg und dem LASK untermauert. Nun ist das Visier erstmals auf Europa gerichtet - am Donnerstag gibt es das Debüt in der Europa League bei Mönchengladbach. „Scharf wie ein Messer“ würden seine Männer dort sein, versprach Trainer Gerhard Struber.

Trotz einer zwischenzeitlichen Drangperiode der Wiener in der zweiten Hälfte waren die Wolfsberger zu Hause klar die bessere Mannschaft. „Letztendlich war es ein hochverdienter Sieg von uns“, befand 1:0-Torschütze Marcel Ritzmaier im Sky-Interview. Struber urteilte, dass die Austria sogar noch „glimpflich“ davongekommen sei. „Wir wissen, dass wir im Moment viel richtig machen“, meinte der Salzburger. „Es macht einfach im Moment richtig Spaß.“

Red-Bull-Philosophie
Auch in der kommenden Woche soll es in der Tonart weitergehen. In der Gruppe J der Europa League ist am Donnerstag (21.00 Uhr) Mönchengladbach der Auftaktgegner, und Borussia-Coach Marco Rose ist nicht nur Struber bestens bekannt, da er sich in Salzburg über Jahre mit ihm intensiv austauschen konnte. Die WAC-Profis, von denen viele Salzburg-Vergangenheit haben, sind mit der Philosophie des früheren Red-Bull-Erfolgstrainers ebenfalls vertraut.

„Richtig Selbstvertrauen“
Dennoch fahre man mit einem guten Gefühl nach Deutschland. „Wir haben gegen die Austria richtig Selbstvertrauen getankt. Jetzt müssen wir uns gut erholen und ein ähnlich gutes Spiel hinlegen“, sagte Mittelfeldspieler Ritzmaier. „Wir lassen uns dort nicht abschießen. Wir fahren dorthin, um etwas mitzunehmen“. Die Vorfreude sei riesig, betonte auch Struber. „Wir werden uns auf diesen nächsten Gegner top einstellen. Wir fahren dorthin, um einfach scharf wie ein Messer zu sein und den Gegner auch dort in Deutschland vor Probleme zu stellen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.