04.09.2019 09:07 |

Anzeige erstattet

Schlug Britney Spears‘ Vater ihren jüngsten Sohn?

Schwere Vorwürfe gegen den Vater von Britney Spears - und das von seinem Ex-Schwiegersohn. Kevin Federline beschuldigt Jamie Spears nun nämlich, seine Enkelkinder geschlagen zu haben. Ermittlungen gegen den 67-Jährigen sollen bereits laufen. 

Laut Kevin Federline soll es zu dem Vorfall Ende August in Jamie Spears‘ Haus gekommen sein, wo dieser mit seinem Enkel Sean (13) in Streit geraten sei. Daraufhin sei der Vater von Britney Spears gewalttätig gegenüber dem Teenager geworden sein und eine Tür eingetreten haben. Sichtliche Verletzungen habe der Bub jedoch nicht davongetragen, berichtet „TMZ“.

Wie die Promi-Plattform weiter in Erfahrung gebracht haben will, habe die Polizei bereits alle Beteiligten des Vorfalls vernommen. Ob die Anschuldigungen gegen den 67-Jährigen stimmen und ob dieser tatsächlich angeklagt wird, ist bislang offen.

Sorgerecht neu aufgeteilt
Gerade erst haben sich Britney Spears und Kevin Federline auf eine neue Regelung des Sorgerechts für die zwei gemeinsamen Kinder geeinigt. Demnach werden die Buben künftig 70 Prozent bei ihrem Vater verbringen und nur 30 Prozent bei ihrer Mutter.

Wie es heißt, teilt das Ex-Paar die Zeit ihrer Kinder aber bereits seit einem Jahr so auf, da sich Spears in psychiatrischer Behandlung befindet und sich daher nicht so gut um ihre Söhne kümmern kann. Mit dem Beschluss wurde dies nun schlicht offiziell gemacht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Schwere Verbrennungen
Schlafenden Ehemann mit heißem Öl übergossen
Niederösterreich
Danny da Costa
Hütter-Schützling verklagt Mutter wegen Trikots
Fußball International
Von Coach Nagelsmann
Entwarnung bei Laimer: „Nichts Dramatisches“
Fußball International
Top-Banker als Mörder?
Mord in Edlitz: Tiefer Fall des „Herrn Direktor“
Niederösterreich
Nach Auftaktniederlage
Ancelotti tröstet Klopp: „Dann gewinnst du die CL“
Fußball International
Öffentlich oder Privat
Ihre Erfahrungen am täglichen Arbeitsweg
Community

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter