30.08.2019 14:42 |

Royale Tafelklasslerin

Kate und William bei Charlottes Einschulung dabei

In einer Woche ist es auch bei Prinzessin Charlotte endlich so weit: Die Vierjährige wird eingeschult und somit zur roylaen Tafelklasslerin. Die Vorfreude ist da natürlich schon groß - vor allem, weil dieses Mal nicht nur Papa William, sondern auch Mama Kate bei diesem wichtigen Gang zur Thomas‘s Battersea School dabei sein wird.

Gemeinsam mit ihrem Bruder, Prinz George, wird Prinzessin Charlott am 5. September in die Thomas‘s Battersea School in London gehen. Wie der Palast bestätigte, werden an ihrem ersten Schultag Kate und William dabei sein. Nur der kleine Louis (1) wird seine Schwester bei diesem großen Moment nicht begleiten.

Dieses Mal auch Kate dabei
Aber nicht nur für die Vierjährige wird das ganz besonders werden, sondern vor allem auch für ihre Mama. Den ersten Schultag ihres Ältesten vor zwei Jahren versäumte Kate nämlich, da sie zu diesem Zeitpunkt wegen ihrer Schwangerschaft von schwerer Morgenübelkeit geplagt war und das Bett hüten musste. 

Die Londoner Schule gilt als elitär, 6900 Euro kostet allein ein Semester pro Kind. 550 Schüler und Schülerinnen im Alter von vier bis 13 Jahren werden aktuell dort unterrichtet. Neben dem klassischen Unterricht gibt es für sie noch Stunden in Theater, Französisch, Musik und auch Ballett - das zu Georges Lieblingsfächern zählt. 

Vor George und Charlotte besuchte übrigens nicht nur Papa William die Thomas‘s Battersea School, sondern auch andere Berühmtheiten - etwa die Model-Schwestern Poppy und Cara Delevingne oder Florence-and-the-Machine-Frontfrau Florence Welch.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter