22.08.2019 07:06 |

In Argentinien

Ski-Damen: Geheimtraining mit der Allerbesten

Die Vorbereitung auf die neue Ski-Saison läuft auf Hochtouren. Im fernen Argentinien konnten Eva-Maria Brem und Ricarda Haaser der neuen Markenkollegin Mikaela Shiffrin genau auf die Ski schauen.

Wetter Österreich: Es geht wieder Richtung schweißtreibend. 28, 29, 30 Grad Der Sommer hat einen langen Atem. Wetter Ushuaia, am anderen Ende der Welt: Das Thermometer kämpft sich am Meer über null, oben am Berg herrschen Minusgrade. Der Winter hat einen eisigen Atem. Glücklich strahlen die österreichischen Ski-Mädels in die Kamera. In dicken Anoraks und warmen Hauben. Ja, sie sind in ihrem Element. Bis Anfang nächster Woche arbeiten sie in Argentinien an ihrem Riesentorlauf-Schwung.

Kurze Sommerferien
Zwei Monate sind’s noch bis zum Weltcup-Start in Sölden. „Das kommt schnell. Ich weiß noch, wie kurz immer die Sommerferien waren“, lacht Eva-Maria Brem, die erfahrenste der siebenköpfigen Damen-Riege in Übersee.

Die Tirolerin schultert Atomic-Ski. Wie früher einmal, als die junge Blondine in die Riesentorlauf-Weltklasse gebrettert war. Jetzt ist die 30-Jährige zu ihren Wurzeln zurückgekehrt - und glücklich darüber: „Das ist eine Riesenmotivation für mich!“ Eine Zufriedenheit, die sie zudem mit Landsfrau Ricarda Haaser teilt.

Training mit Shiffrin
Damit sind die beiden Tirolerinnen auch Markenkolleginnen der weltbesten Skifahrerin. Und diese Verbindung wurde in Ushuaia gleich für ein Geheimtraining genützt: Brem und Haaser trainierten mit Mikaela Shiffrin, die die perfekten Winter-Bedingungen ebenfalls nach Argentinien gelockt hatten.

Noch zwei Monate
Und das Gefühl war gut. Das österreichische Redster-Duo hat davon profitiert. Wie sehr, wird Sölden zeigen. Seit 2014 hat es auf dem Gletscher keine ÖSV-Dame auf das Podest geschafft.

Georg Fraisl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.