20.08.2019 10:25 |

Bestseller-Autorin:

„Ratgeber bringen überhaupt nichts“

Mit Büchern wie „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ und „Das Leben ist zu kurz für später“ landete sie große Erfolge im deutschen Sprachraum. Bestseller-Autorin Alexandra Reinwarth hat vor Kurzem ihr neuestes Werk fertiggestellt. „Glaub nicht alles, was du denkst“ beschäftigt sich mit „anerzogenen Denkfehlern“ und woran es liegt, dass wir unsere guten Vorsätze zumeist nicht einhalten. Die 46-Jährige spricht im krone.tv-Studio über ihr neues Buch, das im Buchhandel wohl wieder in der Ratgeber-Abteilung landen wird, und verrät gleichzeitig, warum sie findet, dass Ratgeber eigentlich „überhaupt nichts bringen“.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter