12.08.2019 06:00 |

Im August

Dieses Gartenzubehör brauchen Sie jetzt

Der Garten erfreut uns derzeit mit blühender Astern, Sonnenblumen, ersten Äpfeln und reichlich Zwetschken. Doch Ausruhen ist noch nicht angesagt, denn der Garten braucht auch jetzt noch reichlich Zuwendung. Wir zeigen Ihnen, was im Garten jetzt zu tun ist. 

Ob kleiner oder großer Garten - im Spätsommer ist noch einiges zu tun. Vor allem die Sträucher und Büsche brauchen nun viel Aufmerksamkeit, da Vertrocknetes nun zurückgeschnitten werden sollte. Der Rasen sollte gemäht, aber nicht zu kurz gemäht werden, sonst bietet er sich selbst keinen Schatten mehr. Und: Nun ist es sogar schon Zeit, die ersten Pflänzchen fürs nächste Jahr anzusäen. Der Garten wird auch schön langsam auf den Herbst vorbereitet. 

Folgendes wäre jetzt im Garten zu tun: 

1. Beete sollten Sie regelmäßig hacken oder auflockern 

Spitz- und Breithacke

Gewicht: 3 kg
Länge: 90 cm
Preis: 56,78€
Hier geht‘s zur Spitz- und Breithacke.

2. Jetzt ist es Zeit, Erdbeerpflanzen fürs nächste Jahr einzusetzen

Erdbeersamen

Inhalt: 100 Korn
Preis: 2,99€
Hier geht‘s zu den Erdbeersamen.

3. Spätgemüse (Spinat, Rettich, Vogerlsalat) ebenfalls jetzt einsetzen

Rettichsamen

Inhalt: für 120 Pflanzen
Preis: ab 2,39€
Hier geht's zu den Samen.

Endiviensalatsamen

Inhalt: 200 Samen
Preis: ab 1,95€
Hier geht‘s zu den Samen.

Spinatsamen

4. Faules Fallobst von der Wiese entfernen

Obstsammler

5. Regelmäßig gießen

Multibrause zut Bewässerung

6. Abgeblühte Stauden, verblühte Rosen und Lavendel direkt nach der Blüte zurückschneiden 

Gartenhandschuhe

Gartenschere

7. Pflanzenjauche anbringen 

Jaucheschöpfer mit Dülle

8. Buchbäume und Hecken schneiden 

Akku Heckenschere

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden treffen auf Popstars und Schlager
Oberösterreich
200 Jobs betroffen
Tochterfirma insolvent: HTI-Konzern in Gefahr
Oberösterreich
„Krone“ dankt Helfern
„Ihr macht diese Welt um ein Stück besser!“
Steiermark
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
Fahrwerk gebrochen
Mega-Doppeldecker legt Bruchlandung hin
Oberösterreich
ÖVP, FPÖ & SPÖ einig
Durchschnittspensionisten: 30 Euro mehr ab 2020
Österreich

Newsletter