16.07.2019 06:00 |

„Muss sich anstrengen“

Royale Rivalität mit Meghan hat Kate verändert

Herzogin Kate ist wegen Herzogin Meghan nicht mehr dieselbe. Im Mai heiratete die ehemalige Schauspielerin Prinz Harry - und Kate muss seitdem die Aufmerksamkeit von Presse und Fans mit ihrer Schwägerin teilen. Die royale Rivalität hinterlässt jedoch Spuren bei der Dreifach-Mama ...

Royal-Biograf Andrew Morton beobachtet die britische Königsfamilie schon lange. In den vergangenen Monaten ist ihm jedoch eine Veränderung an Herzogin Kate aufgefallen - und die führt er auf die royale Rivalität mit Herzogin Meghan zurück. 

„Es ist doch interessant: Sie ist besser zurechtgemacht, strahlt für die Kameras und ist auch eher bereit, sich öffentlich zu äußern“, schilderte Morton seine Erkenntnis in der ZDF-Doku „Camilla, Kate und Meghan - Drei Herzoginnen für die Krone“. Und weiter: „Jetzt, da Meghan zur royalen Familie gehört, muss sich Kate anstrengen. Sie kann sich nicht mehr bequem zurücklehnen.“

Und tatsächlich lässt sich bei Kate eine Veränderung erkennen. Trug die Gattin von Prinz William früher noch am liebsten verspielte Kleider, zeigt sie sich heute auch immer öfter von ihrer eleganten Seite, tritt gleichzeitig aber bescheiden und sehr nahbar auf. Aber Veränderung hin oder her: Wichtig ist doch, dass Kate glücklich ist ...

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das war der erste Tag
Brodelnde Stimmung beim Start des „Krone“-Fests
Oberösterreich
Stürmer vor Abschied?
Hütter-Kritik an Rebic: „Das passt nicht zu ihm!“
Fußball International
0:1 in Straßburg
Platzt Europa-Traum? Hütter verliert mit Frankfurt
Fußball International
Playoff-Spiel in Bern
Belgrads Pressesprecherin mit Flasche beworfen!
Fußball International
Begehrter Superstar
Ex-Trainer warnt Neymar: „Nicht gut für Karriere“
Fußball International

Newsletter