09.07.2019 16:36

Unerwarteter Rückzug

Juve: Weltmeister verstärkt doch nicht Sarri-Team

Andrea Barzagli (38) ist einer der besten Verteidiger den Italien je hatte. Der Ex-Spieler von Juventus, seines Zeichens Weltmeister von 2006, erklärte heuer seinen Rücktritt als Profifußballer. Maurizio Sarri, der neue Juventus-Coach wollte ihn in seinem Team haben. Lange schaute es danach aus, als ob der Plan von Sarri klappen würde, nun machte aber Barzagli einen Schritt nach hinten. 

Der Verteidiger gab im Sommer unter Tränen seinen Rücktritt nach dem achten Titel in Folge bekannt. Der junge Türke Merih Demiral (unten im Bild rechts) soll sein Nachfolger in der Innenverteidigung werden. Es ist Zeit für Verjüngung: Die Abwehr-Granden Leonardo Bonucci und Giorgio Chiellini sind auch schon näher dem Vierzig als dem Dreißig. Jungstar Demiral soll behutsam als neuer Abwehrchef hochgezogen werden.

Jeder rechnete damit, dass Barzagli seine Trainer-Karriere bei Juve beginnt. Doch er entschied sich um. Die Gründe dafür sind nicht wirklich bekannt. Laut „Gazzetta“ will er sich bis Herbst „anderen Aufgaben“ widmen. Später will er sich noch überlegen, zur Mannschaft zurückzukehren, hieß es bei „Gazzetta“.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
18.07.
20.07.
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.

Newsletter