Nachfolger von Sarri

Wird ER bald als neuer Chelsea-Coach präsentiert?

Der Europa-League-Sieger Chelsea ist einer Verpflichtung von Vereinsikone Frank Lampard als neuem Trainer ein Stück nähergekommen! Der englische Zweitligist Derby County, bei dem Lampard aktuell als Coach unter Vertrag steht, erteilte den „Blues“ die Erlaubnis, mit dem 41-Jährigen über einen möglichen Wechsel nach London zu verhandeln.

„Weil die Saison-Vorbereitung immer näher rückt, hoffen wir, dass Chelsea schnell zu einer Entscheidung kommt“, hieß es in einer Mitteilung auf der Derby-Homepage. Die Londoner suchen nach dem Abgang von Trainer Maurizio Sarri, der zum italienischen Fußball-Meister Juventus Turin gewechselt ist, nach einem Nachfolger. Lampard war laut britischen Medien schon länger im Gespräch.

Der frühere Mittelfeldspieler, der von 2001 bis 2014 an der Stamford Bridge unter Vertrag gestanden war, hatte das Amt in Derby erst vor einem Jahr übernommen. In seiner ersten Saison als Cheftrainer verpasste er mit dem Verein nur knapp den Aufstieg in die Premier League. Derby scheiterte im Play-off-Finale mit 1:2 an Aston Villa.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.