Di, 21. Mai 2019
16.05.2019 14:08

Neues Transfer-Theater

Wettbieten um „Lewa“: Zwei Topklubs ärgern Bayern

Toptorjäger Robert Lewandowski liegen offenbar Angebote von Paris St. Germain und Manchester United vor. Die Bayern hingegen wollen den noch bis 2021 laufenden Vertrag mit dem polnischen Nationalspieler um ein Jahr verlängern. Das berichtet das deutsche Fachblatt „kicker“.

In der Vergangenheit hatte es immer wieder Gerüchte um einen vorzeitigen Abgang von Bayerns Star-Stürmer Robert Lewandowski (30) gegeben, doch nun scheint die Sache wirklich ins Rollen zu kommen. Denn laut „kicker“ haben sowohl Paris als auch Manchester United eine Anfrage in München hinterlassen. Zum Schlüssel werden könnten die Vertragsgespräche zwischen dem Polen und den Bayern. Der Rekordmeister will um ein Jahr verlängern, Lewandwoski wünscht sich einen längerfristigen Vertrag. 

Transfer-Theater
Bereits im vergangenen Sommer drängte Lewandowski auf seinen Bayern-Abschied, wobei vor allem Real Madrid als mögliches Ziel galt. Die Münchner ließen ihren Torjäger damals allerdings trotz Querelen nicht ziehen. Nun scheint es ausgerechnet vor dem Titel-Endspurt am Samstag gegen die Eintracht von Adi Hütter wieder ein Transfer-Theater um „Lewa“ zu geben - und das mit offenem Ende ... 

Torjäger-Kanone
Falls Lewandowski übrigens am Samstag zum vierten Mal den Titel als erfolgreichster Torschütze einer Bundesliga-Saison gewinnt, wäre er in Deutschland alleiniger Zweiter hinter Rekordhalter Gerd Müller. „Das ist eine große Ehre für mich und wäre etwas Besonderes, dass mir viel bedeuten würde“, so der heiß umworbene Pole. Lewandowski war dreimal der beste Torjäger der deutschen Bundesliga, genauso wie der frühere Leverkusener Ulf Kirsten und der Münchner Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Er führt aktuell mit 22 Toren vor Paco Alcacer (Borussia Dortmund/18) und dem Frankfurter Luka Jovic (17) die Schützenliste an.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
19.05.
20.05.
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter