Sa, 25. Mai 2019
13.05.2019 07:26

Message an Entwickler

Facebook macht ernst: Klage gegen Datenanalyst

Facebook hat Klage gegen eine südkoreanische Datenanalyse-Firma eingereicht, die möglicherweise gegen die Datenrichtlinien des sozialen Netzwerkes verstoßen hat. Die Klage gegen das Unternehmen Rankwave sei bei einem Gericht im Silicon Valley im US-Bundesstaat Kalifornien eingereicht worden, um die Vertragsbedingungen des Netzwerks durchzusetzen, wie die für Rechtsfragen zuständige Facebook-Managerin Jessica Romero erklärte.

Der Datenanalyst habe bei der Überprüfung seiner Geschäftspraktiken nicht mit Facebook kooperiert, hieß es weiter. Rankwave betrieb demnach mehrere Apps auf Facebook. Das Netzwerk habe die Software auf den Umgang mit Nutzerdaten hin untersucht, doch die Südkoreaner hätten sich geweigert, bei der Untersuchung mitzuwirken, schrieb Romero in einer Mitteilung. Die mit Rankware verbundenen Nutzerkonten und Apps seien deswegen gesperrt worden.

Das Gericht wurde gebeten, Rankware zur Zusammenarbeit anzuweisen. Durch die Klage „senden wir eine Botschaft an Entwickler, dass Facebook es ernst meint mit der Durchsetzung seiner Richtlinien“, erklärte Romero.

Wegen massiver Sicherheitspannen in der Kritik
Facebook war zuletzt unter anderem wegen massiver Sicherheitspannen bei Nutzerdaten in die Kritik geraten. Wegen gravierender Datenschutzverstöße rechnet Facebook in den USA mit einer Strafe von bis zu fünf Milliarden Dollar (4,5 Milliarden Euro). Hintergrund sind Ermittlungen der US-Verbraucherschutzbehörde FTC gegen den Internetkonzern. Dabei geht es um den Missbrauch von Facebook-Nutzerdaten durch die Datenanalysefirma Cambridge Analytica.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
DFB-Pokal im TICKER
LIVE: Bayern oder Leipzig: Wer siegt im Cupfinale?
Fußball International
Hafenecker: „Hetzjagd“
FPÖ kündigt die Auflösung von zwei Vereinen an
Österreich
Bundesliga im TICKER
LIVE: Holt Rapid auch mit B-Elf Sieg gegen Altach?
Fußball National
Bundesliga im TICKER
LIVE: Kann Innsbruck den Abstieg noch verhindern?
Fußball National
Bundesliga im TICKER
LIVE: Macht Hartberg den Klassenerhalt selber fix?
Fußball National
Einschnitte nötig
Philipp Lahm - mit Firma am finanziellen Abgrund!
Fußball International
Das große Interview
„Es gibt nichts, wovor ich noch Angst habe“
Österreich
Vertrag bis 2021
„Glücklich und stolz!“ Tuchel verlängert bei PSG
Fußball International

Newsletter