10.05.2019 21:10 |

Bei hohem Tempo

Steirer bei Mäharbeiten von Auto erfasst - tot!

Grauenhafter Unfall auf der Radlpassstraße B 76: Ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Graz-Umgebung, der mit Mäharbeiten beschäftigt war, wurde vom vorbeifahrenden Auto eines 28-Jährigen aus dem Bezirk Deutschlandsberg mit hoher Geschwindigkeit erfasst. Er war sofort tot.

100 km/h dürfen Autos in der langgezogenen Linkskurve fahren, die von Lannach bergauf in Richtung Deutschlandsberg führt. Dort kam es am Freitagnachmittag zu dem tragischen Unfall: Ein 28-jähriger Autofahrer aus der Gegend erfasste einen 44-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit voller Wucht - dieser starb sofort an Ort und Stelle.

Auto traf Arbeiter mit ungeheurer Wucht
„Wir konnten nur noch den Tod feststellen“, bedauert die Notärztin des Rettungshubschraubers Christophorus 12, der aus Graz hinzugerufen wurde. Der Aufprall müsse mit ungeheurer Wucht passiert sein, das sei nicht nur an den Verletzungen des Opfers, sondern auch am völlig demolierten Auto erkennbar, dessen Motorhaube auf der rechten Seite komplett eingedrückt sei. 

Unfallopfer dürfte kurz auf Straße getreten sein
Laut Polizei hatte der 44-Jährige Mäharbeiten am Grünstreifen zwischen Tankstelle und B 76 durchgeführt. Als er mit dem Laubbläser gemähtes Gras von der Straße zurück auf die Wiese blasen wollte, dürfte er ein Stück weit auf die Fahrbahn geraten sein, wo ihn das Auto erfasste. Dem Vernehmen nach versuchte der Lenker noch zu bremsen, hatte aber keine Chance mehr, den tödlichen Unfall zu verhindern. Er musste in der Folge vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

Matthias Wagner
Matthias Wagner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
heiter
9° / 22°
heiter
8° / 23°
wolkig
11° / 20°
Nebel
7° / 20°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter