08.05.2019 12:15 |

Internet und TV tot

Magenta-Knotenpunkt von Stromausfall lahmgelegt

Zwei Tage nachdem aus T-Mobile und UPC Magenta geworden ist, hat es am Mittwochvormittag in Wien einen größeren Ausfall der Dienste gegeben. Ursächlich dafür sei ein Stromausfall der Wiener Netze gewesen, hieß es seitens Magenta.

Laut einer Sprecherin der Wiener Netze hatte es in der Früh zwei Versorgungsunterbrechungen gegeben, von der rund 1000 Haushalte in Teilen Neubaus und Rudolfsheim-Fünfhaus betroffen waren. Die erste Störung war um 8.10 Uhr behoben, die zweite um 9.15 Uhr. Beide Male war ein technisches Gebrechen die Ursache, sagte die Sprecherin. Gegen 12.00 Uhr waren die Störungen behoben. „Es funktioniert wieder alles, Internet- und TV-Dienste sind wieder hergestellt“, sagte ein Magenta-Sprecher.

Am Vormittag hatte das Unternehmen zunächst über seine Social-Media-Seiten darüber informiert, dass es in Teilen mehrerer Wiener Bezirke einen Stromausfall gab und es deshalb zu Beeinträchtigungen der Dienste komme. Dutzende User übten Kritik und verwiesen darauf, dass die Stromversorgung sehr wohl funktioniere.

Magenta teilte via Twitter mit, dass ein Knotenpunkt vom vorherigen Stromausfall betroffen war. „Daher ist es möglich, dass Haushalte Strom haben, aber Kabel & TV Dienste trotzdem noch nicht verfügbar sind. Wir bemühen uns um rasche Behebung“, schrieb das Unternehmen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter