24.04.2019 15:36 |

Fuß gebrochen

Van der Bellen kam Bißmann mit Rettung zu Hilfe

Hilfe von höchster Stelle hat die unabhängige Nationalratsabgeordnete Martha Bißmann erhalten. Sie brach sich am Mittwochvormittag auf dem Weg zur Plenarsitzung den Fuß. Bei der Erstversorgung war Bundespräsident Alexander Van der Bellen dabei, der zufällig an diesem Tag das Rote Kreuz begleitete.

Bißmann war auf dem Weg in die Hofburg, wo derzeit der Nationalrat zusammenkommt, gestürzt. Dort angekommen, seien die Schmerzen immer schlimmer geworden, weshalb sie die Rettung verständigte.

Die im Unfrieden von der Liste Jetzt geschiedene Nationalratsabgeordnete war völlig überrascht, als der Bundespräsident höchstpersönlich zu Hilfe eilte. Er war am Mittwoch mit der Rettung unterwegs, um sich ein Bild von deren Arbeit zu machen und ein wenig mitzuhelfen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen