CR7 „andere Kategorie“

Nach Hammer-Kopfball: Ronaldo zeigt Ajax die Zunge

Da ist schon die nächste umstrittene Jubelpose von Cristiano Ronaldo. Nachdem der Portugiese das Weiterkommen gegen Atletico Madrid in der Champions-League mit dem sogenannten „Eier-Jubel“ zelebrierte, kam in Amsterdam die nächste missverständliche Geste. Ronaldo streckte die Zunge bei seinem wuchtigen Kopfballtor in der 45. Minute raus. Sein Team Juventus kam über ein 1:1 gegen Ajax nicht hinaus.

Beim 1:1 gegen die Amsterdamer gänzte der fünffache Weltfußballer wieder, wie in seinen besten Zeiten bei Real Madrid. Wie sein Trainer Allegri formulierte: „Ronaldo zeigte wieder einmal, dass er in einer anderen Kategorie spielt. Er hat ganz andere Zeiten als die anderen, da ist nichts zu machen“.

Nach einer Oberschenkelverletzung erzielte Ronaldo nach einem Sprint über 40 Meter das sehenswerte 1:0. Es war Cristianos Tor Nummer 125 in der Champions League. Einsame Spitze.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)