Mi, 24. April 2019
08.04.2019 07:00

Aufklärung in Tirol

„Impfen rettet Leben“: Start für Kampagne

Plakate, Aufrufe in sozialen Medien, beklebte öffentliche Verkehrsmittel und auch das Ambulanz-TV der Klinik Innsbruck macht mit: Am Montag (8. April) startet die tirolweite Kampagne des Landes, um über das Thema Impfen zu informieren und aufzuklären. Gleichzeitig ist die neue Homepage www.impfen.tirol online. LH Günther Platter: „Impfen gehört zu den effektivsten Maßnahmen der Vorsorge.“

Anlass der Landesaktion ist die Europäische Impfwoche von 24. bis 30. April. Gleich zum Auftakt findet am 24. April (Mittwoch, 16 bis 19 Uhr) ein langer Impfnachmittag an allen Tiroler Gesundheitsämtern statt. Dabei geht es um die kostenlose Dreifachimpfung Masern-Mumps-Röteln. Die Abwicklung ist unkompliziert: Einfach den Impfpass mitbringen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Warnen vor den Folgen, wenn Impfschutz fehlt
LH Platter will mit der Info-Kampagne auf alle Möglichkeiten des Impfens hinweisen. Gleichzeitig soll darüber aufgeklärt werden, welche gravierenden gesundheitlichen Folgen es haben kann, wenn kein wirksamer Impfschutz vorliegt. Tirols Gesundheits-Landesrat Bernhard Tilg ergänzt: „Zu Beginn dieses Jahres ist es in Tirol zu einigen Masernfällen gekommen. Die Impfung zählt zu den effektivsten Maßnahmen der Vorsorgemedizin. Wir appellieren, diese Chance zu nützen und allfällige Impflücken zu schließen!“

Auch an Schulen wird umfassend informiert
Die Bildungsdirektion Tirol unterstützt die Landeskampagne mit „sachlicher Aufklärungsarbeit“. Unter Einbindung der gesamten Schulgemeinschaft, also der Schulkinder und ihrer Eltern, der Lehrpersonen, der Schulleitung und der Schulaufsicht, werden die Vorteile dieser unverzichtbaren Gesundheitsvorsorge in Erinnerung gerufen.

Zahlreiche Partner ziehen an einem Strang
Weitere Partner der Impfkampagne sind Tiroler Gebietskrankenkasse, Medizinische Universität Innsbruck, Ärztekammer für Tirol, Österreichische Apothekerkammer, tirol kliniken und Austrian Medical Student’s Association. Am 14. April 2019 erscheint eine Sonderausgabe der Tiroler Landeszeitung zum Thema Impfen, die unter www.landeszeitung.at abrufbar sein wird.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Brasilien trauert
Ehemaliger Top-Kicker auf offener Straße getötet
Fußball International
PlayStation-Herzstück
PS5: Was man über den Prozessor zu wissen glaubt
Elektronik
Sharon-Stone-Stil
Renee Zellweger: Erotisches TV-Comeback mit 50
Video Stars & Society
„Implantat fürs Leben“
Erste Herzschrittmacher ohne Batterie in Schweinen
Elektronik
Wilde Szenen im Video
Horror-Crash! Biker sorgen für Schrecksekunde
Motorsport
Tirol Wetter
10° / 23°
wolkig
9° / 22°
wolkig
7° / 22°
wolkig
9° / 22°
wolkig
8° / 17°
einzelne Regenschauer

Newsletter