07.04.2019 10:42 |

Ferraris Superstar

Sorge um „F1-Werte“: Vettel mit Rücktrittsgedanken

Sebastian Vettels WM-Ambitionen mit Ferrari haben zu einem besonders frühen Zeitpunkt der Formel-1-Saison einen Rückschlag erlitten. Nach zwei Rennen hat der Deutsche nur 22 Zähler auf dem Konto. Dem vierfachen Weltmeister (zuletzt 2013) droht nach den starken Leistungen von Charles Leclerc sogar der Verlust seines Nummer-Eins-Status im eigenen Rennstall. Der Deutsche sorgt sich zudem um die Werte der Formel 1. Einen Rücktritt nach Vertragsende schließt er nicht aus.

„Mein Vertrag läuft bis 2020. Ich bin sicher, dass ich dieses und nächstes Jahr fahren will“, schildert Vettel im Interview mit der „Sunday Times“. „Danach weiß ich nicht, was mit dem Reglement passiert. Das weiß bisher niemand. Ich kann jedenfalls nicht hier sitzen und sagen: ‘Ich werde die Formel 1 nicht verlassen, nur um weiterhin Formel-1-Fahrer zu sein.‘“

Mehr Show als Sport
Mit dieser Aussage lässt der Deutsche nun aufhorchen. „Viele der Werte, die es einmal gab, gibt es heute nur noch teilweise. Die Formel 1 ist mehr eine Show und ein Business als ein Sport. Das kann man vielleicht auch über andere Sportarten sagen, aber da betrifft es den eigentlichen Sportler nicht so sehr wie bei uns“, erklärt Vettel, ohne dabei aber den Rechteinhaber Liberty Media zu erwähnen.

Der 31-Jährige ist besorgt. Er ist der Meinung, die Formel 1 entwickelt sich in die falsche Richtung. Sein Wunsch: Eine klare Zukunftsvision der Formel 1! Sonst könnte die Motorsport-Königsklasse schon bald ohne den deutschen Ferrari-Star über die Bühne gehen …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.