Di, 23. April 2019
05.04.2019 15:00

Unterstützer gesucht

Anrainer kämpft gegen Grillzonen am Donaukanal

Ein Antrag von SPÖ und Grünen vom Februar schlägt weiterhin hohe Wellen. Demnach sollen Grillzonen, ähnlich jenen auf der Donauinsel, auch am Donaukanal in Wien-Landstraße errichtet werden. Ein Anrainer schlägt nun Alarm und startete eine Unterschriftenaktion gegen die Idee.

„Das ist der größte Wahnsinn, den es gibt“, warnt Georg Pausch vor dem Projekt. Für die Anrainer spricht vieles gegen Abende mit Cevapcici und Bier an den Ufern des Kleinods. Nicht nur menschliche Bewohner, auch Biber, Enten, Schwäne und Graureiher sind in den grünen Auen heimisch geworden. „Die Leute gehen hier spazieren, treffen sich. Sollten Gelage ähnlich denen auf der Donauinsel veranstaltet werden, ist Schluss mit der Ruhe“, so Pausch.

Ratten befürchtet
Er befürchtet Ratten durch den anfallenden Mist. Auch die Parkplatznot treibt ihm Sorgenfalten auf die Stirn. Bauliche Maßnahmen – weder Richtung Lände mit vorbeirasenden Autos noch zum Wasser hin ist abgesichert – müssten getroffen werden. Alles in allem „Irrsinn“ für Pausch. Seine Initiative braucht dringend Unterstützer, um zu helfen, dass der Donaukanal ein Naherholungsgebiet bleibt.

Stefan Steinkogler, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Brand im Keller
Vier Menschen und zwei Katzen vor Feuer gerettet
Niederösterreich
„Abartiger Druck“
Schopp beklagt „Angst-Fußball“ durch Liga-Reform
Fußball National
Schüsse bei Konvoi
Türkische Hochzeitsfahrt mit Pistolen-Begleitung
Oberösterreich
Eine Frage des Stils
Phänomenal rustikal: Die moderne Landhausküche
Bauen & Wohnen
„An Seite des Feindes“
Neue IRA bekennt sich zu Mord an Journalistin
Welt
Schwerer Rückschlag
Chelsea nur 2:2 gegen Abstiegskandidat Burnley
Fußball International
Wien Wetter

Newsletter