Hier im Video

Rapid ist bei Inter wieder nur Nebensache

Mit einem 0:1-Rückstand tritt Rekordmeister Rapid zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League bei Inter Mailand an. Auch wenn die Aufstiegschancen gering sind, wollen die Hütteldorfer am Donnerstagabend (21 Uhr, im LIVETICKER auf sportkrone.at) im Giuseppe-Meazza-Stadion das „Wunder“ noch schaffen. Bei Inter geriet der Rapid-Hit aber wieder einmal in den Hintergrund. Aber sehen und hören Sie selbst - oben im Video.

Im Trainingszentrum in Appiano Gentile stieg am Mittwoch die Pressekonferenz von Inter zum Rapid-Spiel - der Gegner war nur am Rande ein Thema. Von den zahlreichen Fragen der Journalisten bezog sich genau eine auf die Wiener, das große Thema war einmal mehr der große Abwesende: Mauro Icardi!

Der gestern ob seiner Knieschmerzen zum Medizincheck beordert wurde, der Klub danach etwas spöttisch vermeldete: „Icardis Knie präsentiert sich nicht anders als zu Saisonbeginn.“ Da war der Argentinier fit - nun ist er es nicht mehr, sein Abschied zum Saisonende steht im Raum. „Es wäre besser für ihn, wenn er weniger in den sozialen Medien rumhängen und sich mehr dem realen Leben widmen würde“, gab es von Trainer Luciano Spalletti deutliche Worte.

Sportlich zählt für Inter heute nur der Aufstieg - alles andere wäre eine Mega-Blamage. Spalletti hatte trotzdem lobende Worte parat: „Im Hinspiel hat Rapid nach der Pause seine Qualitäten gezeigt. Wir müssen auf der Hut sein.“

Christian Reichel (Mailand), Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)