15.08.2019 06:00 |

Verrückter Trend

Haben Sie schon von Jahrgangs-Sardinen gehört?

Während die einen Weine sammeln, bevorzugen die anderen eher Sardinen als Sammlerstücke. Sie haben richtig gelesen! In Frankreich werden Sardinen wie Wein genossen. Je älter der Jahrgang - desto besser. Wir zeigen, was es mit dem kuriosen Ölsardinentrend auf sich hat. 

Der Trend stammt aus Frankreich, wo die Sardinen meist am Ende der Saison, also im September, gefangen werden. Dann haben Sie die ideale Größe und anscheinend auch die perfekte Balance von Omega-3 und -9 Fettsäuren. Frisch gefangen, werden sie direkt verarbeitet und ganz besonders dicht aneinander in kalt gepresstem Olivenöl eingelegt. 

Für diese Sardinen werden jedes Jahr eigene Dosen und Konserven produziert, die von Sammlern heiß begehrt sind. Solche Dosen könnten zum Beispiel so aussehen: 

Jahrgangssardinen 2016 von La Perle des Dieuxaus 

Inhalt: 86 Gramm
Preis: ab 7,95€
Hier geht‘s zu den Sardinen. 

Damit die Sardinen ihren feinen Geschmack behalten, sollten Sie diese alle drei bis sechs Monate umdrehen, damit das Öl gut zirkulieren kann. Falls Sie nun auch Lust auf Sardinen bekommen haben, hier eine kleine Auswahl. Nicht erschrecken, die Sardonen sind teilweise schon seit 30 Jahren konserviert. Aber genau das ist das Geheimnis des Geschmacks - probieren Sie es! 

Jahrgangssardinen Geschenkset

Aktuelle Jahrgänge: 1988, 1989, 1991, 2002
Inhalt: 348 Gramm

Preis: 29,95€
Hier geht‘s zu den Jahrgangssardinen.

Jahrgangssardinen 2018 von Les Mouettes d‘Arvor

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich

Newsletter