Fr, 22. Februar 2019
18.01.2019 09:40

Schläge und Tritte

Weltmeister-Sohn mit dem Tod bedroht

Davide Lippi, Sportmanager und Sohn von Weltmeistertrainer (2006) Marcello Lippi, wurde tödlich bedroht. Zudem wurde er auch tätlich angegriffen, und zwar vor seinem eigenen Haus in Mailand. Der Angriff fand um 19:40 Uhr statt, laut Polizei wurde Lippi von drei Personen angegriffen. Sie trugen allesamt Motorradhelme, ihr Gesicht war daher nicht zu erkennen. 

Sie schlugen und traten den Weltmeistersohn. Bevor sie abzogen, drohten sie ihm mit dem Tod. Wie Lippi sagte, zogen die Angreifer später auf Mopeds davon. Ob sie Lippi kidnappen wollten oder ihm nur Angst einjagen wollten, ist laut Polizei noch ungewiss. Die Carabinieri ermitteln.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.