Nach Urlaub in Dubai

Teamchef Franco Foda hat große Vorsätze für 2019

ÖFB-Teamchef Franco Foda feierte mit seiner Familie in Graz Silvester. Mit aufgeladenen Batterien geht’s in die anstehende EM-Qualifikation. Schon in einer Woche startet der Deutsche mit den Vorbereitungen dafür.

Daheim in Graz rutschte Franco Foda hinüber ins neue Jahr. „Mit meiner Familie und Freunden war ich in der Innenstadt und bei der Lasershow am Hauptplatz“, erzählt der Deutsche, der ein erfolgreiches Jahr 2018 im Rückspiegel hat, mit fünf Siegen in Serie ja den besten Teamchef-Start der ÖFB-Verbandsgeschichte einstellte.

Urlaub in Dubai
Aber das ist schon wieder Schnee von gestern - der Blick richtet sich bereits nach vorne. „Am 8. Jänner geht es wieder los, treffen wir uns mit dem Trainerteam, danach geht’s zu Spielen nach Deutschland und England, anschließend in die Türkei zu den Trainingslagern der heimischen Vereine.“ Die Batterien für das neue Jahr tankte Foda mit einem Urlaub in Dubai auf - jetzt gilt die Konzentration derEM-Qualifikation. „Wir wollen unbedingt zur EM-Endrunde! Im vergangenen Jahr haben wir ein paar Änderungen vornehmen müssen, da einige Spieler aufgehört haben. Es war wichtig, dass wir ein neues Fundament gebildet haben - dieses gilt es jetzt auszubauen“, betont der Teamchef, der mit Zuversicht in die Quali geht.

Die Mischung stimmt
„Weil wir eine sehr gute Mischung haben. Auch wenn wir in der Nations League nur Zweiter geworden sind, wenn uns wie 2018 sieben Siege gelingen sollten, dann wäre das nicht schlecht, wären wir in unserer Gruppe sicher Erster oder Zweiter“, glaubt Foda.

Burghard Enzinger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten