Hertha-Abschied?

Italien-Topklub angelt nach ÖFB-Wirbelwind Lazaro

Fußball International
20.12.2018 06:36

Heißes Transfergerücht rund um ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro. Italiens Spitzenklub AC Milan soll großes Interesse am 22-Jährigen haben. Bei Hertha BSC und im österreichischen Nationalteam zählt der Wirbelwind zu den absoluten Leistungsträgern in der Mannschaft.

Wie der „Berliner Kurier“ berichtet, soll der AC Milan ein Auge auf Lazaro geworfen haben. Sein Berater Max Hagmayr traf sich Anfang der Woche mit den Hertha-Verantwortlichen, um über die Zukunft des Kickers zu sprechen.

Lazaros Vertrag läuft noch bis 2021, eine Ausstiegsklausel besitzt er nicht.

(Bild: GEPA)

Dem Verein winkt eine Mega-Ablöse, ein Abschied im Winter sei aber eher unwahrscheinlich. „Es wird keinen Wechsel von Valentino Lazaro im Winter geben“, wird der Berliner Klub in der „Morgenpost“ zitiert.

Beim Verein, der derzeit auf Rang acht der deutschen Bundesliga steht, ist Lazaro aus der Stammformation nicht mehr wegzudenken. Nun bahnt sich aber schon bald der nächste große Schritt in der Karriere des jungen Österreichers an.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele