Mi, 23. Jänner 2019

Juve ist (noch) besser

11.12.2018 16:57

Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!

Die Krönung haben die „Bullen“ in dieser Saison verpasst - auch Anlauf elf in die Champions League lief schief! Was Österreichs Meister aber, abgesehen von den zwei Partien im Quali-Play-off zur Königsklasse gegen Roter Stern Belgrad, abgeliefert hat, verdient sich das Prädikat „sensationell“. Denn Österreichs Meister hat im Rennen ums erfolgreichste Team Europas nur noch Juventus vor sich!

Die Truppe von Marco Rose hat kein einziges der 29 Pflichtspiele im Herbst verloren, ist dabei nur fünfmal nicht als Sieger vom Platz gegangen. Zweimal gegen Roter Stern, einmal gegen Innsbruck, LASK, und jüngst am Samstag beim 2:2 gegen die Admira gab’s „nur“ Remis. Was schon alleine aufgrund der „Vorbelastung“ mit dem Einzug ins Europa-League-Halbfinale im Frühjahr ein unglaublicher Erfolg ist.

Und: Im internationalen Vergleich liegt Salzburg im Spitzenfeld. Neben der Tatsache, als einzige Mannschaft noch ungeschlagen zu sein, warten die Mozartstädter in der Statistik mit dem zweithöchsten Punkteschnitt auf.

„Unglaublicher Herbst“
In der Statistik sind all jene Topteams aus den 15 besten Nationen der UEFA-Fünfjahreswertung berücksichtigt, die wie Salzburg international tätig sind, zumindest 20 Partien bestritten haben und national den besten Punkteschnitt aufweisen. Nur Serie-A-Leader Juventus Turin, der allerdings um neun Spiele weniger als die Rose-Crew absolviert hat, fuhr im Herbst mit 2,75 Zählern pro Match im Schnitt um 0,09 mehr ein als die Mozartstädter (2,66).

Sollte Österreichs Meister beim Spektakel am Donnerstag bei Celtic und zum Liga-Kehraus gegen St. Pölten gewinnen, stehen die Chancen, am Ende des Jahres auf Europas Thron zu stehen, gar nicht mal so schlecht. Juventus hat neben der Champions-League-Partie bei den Young Boys Bern noch sechs Liga-Spiele vor sich. „Diese Saison kann uns keiner mehr nehmen“, erzählte Salzburg-Sportboss Christoph Freund bei der „Bullen“-Weihnachtsfeier stolz. „Wir werden den unglaublichen Herbst lange in Erinnerung behalten!“

Valentin Snobe, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
3:1
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.