Fr, 22. Februar 2019
23.11.2018 19:09

„Erdbeben“ soll kommen

2024: Das Jahr der Wende im europäischen Fußball?

Ab 2024 wird alles anders. Das ließen zumindest UEFA-Boss Aleksander Ceferin und ECA-(Verband der europäischen Klubs)-Präsident Andrea Agnelli durchklingen. Die beiden trafen sich letzten Dienstag in Brüssel. Die italienische Tageszeitung „Corriere“ behauptet nach diesem Rendez-Vous, dass ein Erdbeben im europäischen Fußball bevorstehen könnte.   

Demnach soll es ab 2024, trotz mehrfacher Dementi seitens der UEFA, doch eine europäische „Superleague“ geben. Herhalten dafür müsste die Champions League, die laut „Corriere“ zur wichtigsten Meisterschaft Europas mutieren würde. Die nationalen Ligen würden hingegen nur mehr sekundär behandelt werden. Das hieße: Champions League und Bundesliga tauschen Plätze, die Königskategorie würde am Wochenende Spielen, die nationalen Ligen unter der Woche.

Drei europäische Ligen
„Corriere“ behauptet: Als allererstes wird in den nächsten Jahren eine dritte europäische Liga aus der Taufe gehoben. Diese wäre für Mannschaften, die sich weder für die Champions League noch für die Europa League qualifizieren konnten. Zukünftig sollen je 32 Teams in der Champions League, Europa League (Anm.: bisher sind es da 48) und jenem Bewerb, der vorerst unter dem Arbeitstitel „Europa League 2“ geführt wird, in der Gruppenphase vertreten sein. 

Die dritte europäische Liga hätte laut „Corriere“ eine große Bedeutung, vor allem ab dem Jahr 2024. Denn ab dann soll die Champions League wirklich Ligaformen annehmen, mit konstanten Teilnehmern und Auf- und Abstieg. Dazu winke dem Sieger der 3. Europäischen Liga die Möglichkeit des direkten Aufstiegs in die Champions League, meint die italienische Zeitung!  

Konstante Teilnehmer
Ab 2024 würde also die Teilnahme an der Champions League oder Europa League nicht mehr so stark von den Resultaten in den nationalen Ligen abhängen. In der Champions League würde es zum Beispiel Mannschaften geben, die einige Jahr(zehnt)e nicht absteigbar wären. Sprich: „Die Superleague wäre da“.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.